Hilfe-Menü wieder schließen
Zu sehen ist ein Symbol für die VorlesefunktionSeite vorlesen
Zu sehen ist ein Symbol für die Einstellung der SchriftgrößeSeite vergrößern
Zu sehen ist ein Symbol für die KontrasteinstellungenKontrast ändern
Zu sehen ist ein Symbol für die Einstellung der GraustufenIn Graustufen darstellen
Zu sehen ist ein Symbol für Einfache SpracheIn Einfache Sprache übersetzen
Zu sehen ist ein Symbol für die ÜbersetzungsfunktionText markieren zum Übersetzen
Zu sehen ist ein Symbol für die ÜbersetzungsfunktionHilfe zu den Funktionen

Es wird wieder gezaubert...

Magische Summerschool: Wie von Zauberhand fit für Klasse 5


Das war eine magische Zeit!

Ok,wenn man das Video anschaut, kann man sich fragen: Haben die Zauberschülerinnen und Zauberschüler bei der Magischen Summerschool überhaupt Zeit gehabt, Lesen und Rechnen zu üben?!

Schließlich mussten sie einen Quidditch-Parcours bewältigen, Dracheneier, Lesezeichen und Zauberstäbe basteln, Zaubertränke brauen... Und zwei echte Zauberer waren auch noch zu Gast.

Aber wir können trotzdem sagen: Ja, das hatten sie! Beim Lernen in kleinen Gruppen haben sie sich mehr zugetraut. Sie haben motiviert gelernt. Und am liebsten wären sie noch eine weitere Woche bei den Zauberlehrerinnen in die Schule gegangen.

Vom 9. bis 20. August lernten 25 ehemalige Grundschülerinnen und Grundschüler in der Magischen Summerschool ihre neue Schule auf zauberhafte Weise kennen.
In der vom Förderverein der KGS Schneverdingen zusammen mit Kommune Inklusiv organisierten Sommerschool trafen sich die Kinder jeweils morgens um 9 Uhr im Nebengebäude der KGS und „hexten“ sich mit einem magischen Ritual in die Zauberwelt.
Hier gab es Zauberei-Geschichte zum Verfestigen von Lese- und Verständnisfertigkeiten sowie Mathe-Magie mit dem Wiederholen aller Grundrechenarten. Besonders die Mathe-Tricks haben es den Kindern angetan. Aber auch die Arbeit am Whiteboard mit „Zaubertinte“ und Textaufgaben, die auf das in Deutsch gelesene „Harry Potter und der Stein der Weisen“ Bezug nahmen, kamen gut an.
Zusätzlich gab es in diesem Jahr Einblicke in Entspannungstechniken. So lernten die Kinder Progressive Muskelentspannung, Kinderyoga und Autogenes Training für Kinder kennen.
Besonders gut kam die „Pflege magischer Tierwesen“ mit zwei Mitarbeiterinnen von der Respektiert GbR an. Sie sorgten mit eigens auf die Gesamtkonzeption zugeschnittenen Tierstunden mit Esel, Hund und Huhn für neue Zugangsmöglichkeiten zu den Kindern. Tiergestützte Intervention hilft, um schwierige Stimmungslagen zu durchbrechen, Mut zu machen und ein gutes Sozialverhalten zu fördern.
Die beiden letztgenannten Fächer waren ein Novum im Vergleich zum letzten Jahr. Wolfgang Winter, Vorsitzender des Fördervereins der KGS und alle Planenden waren sich einig, dass man so gut auf eventuelle Bedarfe durch die Corona-Zeit reagieren konnte. Und Spaß machte es außerdem!
Ein besonderes Highlight war die Zaubertrankschule, die vom Förderverein der Grundschule Hansahlen organisiert wurde und im Rahmen der „magischen Aktion“ am Ende des Unterrichts angeboten wurde. In dieser jeweils letzten halben Stunde des Tages wurden Dracheneier und Zauberstäbe gebastelt, Spiele gespielt und ein Zauberer besuchte die Kinder. Für das Fotoshooting durften die Kinder sich selbst verkleiden und bekamen alle am Ende der zwei Wochen eine eigene Urkunde mit ihrem Bild.
Portraitmaler Christoph Kossmann-Hohls spendete der Summerschool einen Kunstdruck von Professor Mc Gonagall, den die Kinder nach dem ersten Kapitel sofort ihrer Mathe-Magie Lehrerin zuordnen konnten.


Und so wurde es organisiert...

Liebe künftige Zauberschülerinnen und Zauberschüler,

macht Euch bereit für die Reise in eine geheimnisvolle Welt. Auf Euch wartet ein wahrhaft magisches Erlebnis!

Wie braue ich einen Zaubertrank?
Welche magischen Welten erwarten mich beim Lesen des wohl berühmtesten Zaubererbuches der Welt?
Wie entschlüssele ich kniffelige Zahlenrätsel?
Welche genialen Tricks haben echte Zauberer auf Lager?

Zusammen machen wir uns am 9. August auf den Weg.

Wir entdecken das sagenumwobene Nebengebäude KGS Schneverdingen. Wir frischen unser Wissen auf. Und wir haben viel Spaß gemeinsam!

Mehr Infos findet Ihr in unserem Flyer, den Ihr als pdf herunterladen könnt: hier ►

Wir freuen uns auf Euch!

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

seit mehr als einem Jahr hat uns die Corona-Pandmie im Griff. Die vielen Einschränkungen waren und sind für viele Schülerinnen und Schüler schwer. Distanz- und Wechselunterricht mögen ein notwendiges Übel sein. Aber der Präsenzunterricht ist letztlich durch nichts zu ersetzen.

Hat Ihr Kind sich schwergetan? Erfüllt Sie der nahende Wechsel auf die weiterführende Schule mit Sorge?

In der magischen Summerschool des Fördervereins der KGS Schneverdingen vom 9. bis 20. August 2021 hat Ihr Kind die Gelegenheit, spielerisch die Fähigkeiten einzuüben, die es in Klasse 5 braucht. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Lesen und Rechnen. Aber auch das soziale Miteinander spielt eine Rolle. Und nicht zuletzt lernt Ihr Kind schon das Nebengebäude der KGS Schneverdingen kennen.

Das Wichtigste aber ist: Die magische Summerschool macht einfach Spaß!

Mehr Informationen sowie das Anmeldeformular finden Sie im Flyer: hier ►


Die Magische Summerschool 2021 in aller Kürze

Wann? Montags bis freitags vom 9. bis 20. August 2021, jeweils von 9 bis 12 Uhr

Wo? In den geheimnisvollen Gängen des Nebengebäudes der KGS Schneverdingen

Mit wem? Drei zauberhafte Grundschullehrerinnen nehmen Dich mit in die magische Welt der Buchstaben und Zahlen

Was kostet es? 20 Euro, die bitte passend zum 1. Termin mitgebracht werden

Was muss mitgebracht werden? Ein leckeres und gesundes Frühstück, ausreichend Getränke sowie Federtasche und gute Laune! Beim ersten Termin abgegeben werden müssen die 20 Euro Teilnahmegebühr sowie die ausgefüllte Datenschutzerklärung und das unterschriebene Hygienekonzept (beides wird zusammen mit den Platzzusagen verschickt)

Wie kann ich mich anmelden? Einfach die letzte Seite des Flyers ausfüllen und bei der Information des Rathauses abgeben oder in den Rathaus-Briefkasten werfen. Bei zu vielen Anmeldungen entscheidet das Los.

Wer ist der Veranstalter? Der Förderverein der KGS Schneverdingen. Gefördert wird die Magische Summerschool von der Aktion Mensch.

Wer beantwortet Fragen? Das Team von Kommune Inklusiv, Zimmer 222 im Rathaus, 05193 93-150 / 151,
kontakt@svd-inklusiv.de