Hilfe-Menü wieder schließen
Zu sehen ist ein Symbol für die VorlesefunktionSeite vorlesen
Zu sehen ist ein Symbol für die Einstellung der SchriftgrößeSeite vergrößern
Zu sehen ist ein Symbol für die KontrasteinstellungenKontrast ändern
Zu sehen ist ein Symbol für die Einstellung der GraustufenIn Graustufen darstellen
Zu sehen ist ein Symbol für Einfache SpracheIn Einfache Sprache übersetzen
Zu sehen ist ein Symbol für die ÜbersetzungsfunktionText markieren zum Übersetzen
Zu sehen ist ein Symbol für die ÜbersetzungsfunktionHilfe zu den Funktionen

Podcasts mit Kommune Inklusiv

Exklusive Gespräche zu inklusiven Themen

Aus Krisen entsteht Neues! Wie viele andere haben auch wir die vergangenen Wochen angesichts der Corona bedingten Beschränkungen dazu genutzt, neue Ideen zu spinnen und umzusetzen. So ist auch unser Podcast ein Krisen-Produkt.

Wir möchten Sie in unregelmäßigen Abständen mit ins Gespräch nehmen – ins Gespräch mit Menschen, die Schneverdingen ein Stück weit geprägt haben oder noch prägen. Unsere Themen: Inklusiv, na klar!
Wir wollen „hinter die Fassade" schauen und einen tieferen Einblick für unsere Hörerinnen und Hörer möglich machen.

Hören Sie rein bei „Kommune Inklusiv im Gespräch – Exklusive Gespräche über inklusive Themen“.

Hier geht es zu allen Podcast-Folgen ►


Teil 16: Nina Röhrs vom Helferteam des FZB-Jugendbereichs - „Es ist auch zwischenmenschlich ein ganz anderes Klima“

Wieso man keine Selfies im Backstage-Raum machen sollte und wie Lehrkräfte reagieren, wenn eine ehemalige Schülerin für den Alkoholausschank verantwortlich ist

Vertrauen ist die Basis für die ehrenamtliche Basis im Helferteam des FZB-Jugendbereichs. Bevor man im Team die verantwortungsvolle Aufgabe bekommt, die Künstler*innen im Backstage-Raum zu betreuen, muss man sich erst beweisen. Nina Röhrs gehört längst zu den „alten Hasen“ im Jugendbereich. Sie plaudert mit uns über die Stimmung im Team, berichtet von lustigen Situationen und gibt uns Einblicke in ihre ganz persönlichen Highlights.
Hört rein! ►


Teil 15: Fridays for Future - „Es bringt nichts sich aufzuregen, denn es ist sinnvoller sich zu engagieren, damit sich etwas ändert“

Eine große Bewegung mit dem Ziel, unsere Zukunft und die späterer Generationen zu sichern

Fridays for Future ist ein großes Thema in den Medien. Doch wie bringt man die Demos aus der Großstadt nach Schneverdingen? Welche Aktionen gibt es neben den Demos? Und wie motiviert man sich weiterzumachen, wenn aus der Politik mal wieder ein Beschluss kommt, der die Klimaschützer*innen frustriert? All das und noch mehr beantworten Henny Schröder und Tim Ole Rosebrock von der Schneverdinger Fridays for Future Ortsgruppe in unserer neuen Podcastfolge.
Hört rein! ►


Teil 14: Freiwillige Feuerwehr Schneverdingen - „Es macht Spaß zu sehen, dass man nie auslernt“

Das Wissen, das sie in der Freiwilligen Feuerwehr erwerben, hilft unseren Gästen auch im Alltag weiter

„Ich werde Feuerwehrmann!“ So viele Kinder möchten zur Feuerwehr gehen, wenn sie endlich groß sind. Johannes Gerken, Florian Bargmann und Carsten Heimann stehen tatsächlich parat, wenn’s brennt. Sie engagieren sich bei der Freiwilligen Feuerwehr. Wie werden sie auf Einsätze vorbereitet? Wie stehen Arbeitgeber zu ihrem Engagement? Wie gehen sie mit schlimmen Erlebnissen um? Darüber sprechen sie in unserer aktuellen Podcastfolge und verraten dabei auch, warum es wichtig ist, auf welchem Platz im Einsatzfahrzeug sie beim Einsatz sitzen.

Hört rein! ►


Teil 13: TV Jahn Schneverdingen Handball - „Man sieht, wie die Kinder jedes Mal mit Faszination dabei sind“

Johanna Baden und Swantje Bugelmann trainieren die Handball-Minis des TV Jahn Schneverdingen und plaudern für uns aus dem Traineralltag

Wie kommen junge Menschen dazu, eine Kindermannschaft zu trainieren? Wer bereitet sie darauf vor? Woher bekommt man Anregungen für gute Trainingseinheiten? Und welche Herausforderungen bildet die Zusammenarbeit mit(zu) emotionalen Eltern am Spielfeldrand?

Im Podcast erzählen Johanna Baden und Swantje Bugelmann vom TV Jahn Schneverdingen, wie sie schüchterne Kinder im Training einbinden und welche Vorbilder sie haben.

Hört rein! ►


Teil 12: Die Schneverdinger Heideköniginnen - "Ehrenamtliche Arbeit macht Schneverdingen aus"

Es ist DAS Ehrenamt in Schneverdingen: Heidekönigin zu sein, ist schon etwas ganz Besonderes!

Dieses Ehrenamt hat sich über die Jahre verändert. Tolle Aufgaben und Auftritte sind hinzugekommen. Gleichwohl ist das Jahr eine zeitliche und persönliche Herausforderung.

Drei Heideköniginnen erzählen von ihren schönsten und kuriosesten Erlebnissen, aber auch von veralteten Vorstellungen und persönlichen Wünschen an einen Wandel.
Johanna Stuhlmacher, Lisa Schloo und Ilka Schlumbohm geben uns Einblicke hinter die Kulissen.

Hört gerne in unsere neue Podcastfolge hinein! ►


Teil 11: Der Schneverdinger Spielmannszug - „Der Spaß an der Musik steht im Vordergrund“

Marcel Fuchs und Kai-Leon Korte vom Schneverdinger Spielmannszug lassen uns teilhaben an ihrer Leidenschaft für die Musik.

Das Schneverdinger Heideblütenfest ist ihr jährliches Highlight: Mit ihren Verkleidungen begeistern sie regelmäßig die Zuschauerinnen und Zuschauer – und natürlich mit ihrer Musik. Denn darum geht es schließlich im Schneverdinger Spielmannszug.
Aber: Muss man ein Instrument spielen können, um im Spielmannszug aktiv zu sein? Was passiert, wenn jemand mal nicht zum Auftritt kann? Und wer entscheidet eigentlich, welche Musik gespielt wird? Diese und weitere Fragen beantworten unsere Gäste in der  6. Folge der Podcastreihe zum Thema „Junges Ehrenamt“.

Hören Sie rein! ►


Teil 10: Die KGS-Schülervertretung - „Im Schulvorstand haben wir genauso viel Einfluss wie die Lehrer“

Vier Mitglieder gewähren uns und Euch Einblick in ihre Motivation, Arbeitsweise und Möglichkeiten

Mitgestalten und Verantwortung übernehmen: Das ist unseren Gästen in der 5. Folge der Reihe zum Thema „Junges Ehrenamt“ wichtig. Alina van Bargen, Anna-Lena Seidel, Kimberly Söhnholz und David Tschmarke engagieren sich in der Schülervertretung (SV) der KGS Schneverdingen, damit es ihnen und ihren Mitschüler*innen an der Schule gut geht. Haben sie Angst davor, Lehrkräften oder der Schulleitung bei ihrem Engagement auch mal auf die Füße zu treten? Wer von ihnen kann sich vorstellen, später mal in die Politik zu gehen? Und: Bleibt neben der SV auch noch Zeit für weitere Ehrenämter?

Das hört Ihr in unserer neuen Podcastfolge►

 


Teil 9: CVJM Schneverdingen - Eine Welt zwei Wochen lang

Ein fester Bestandteil jedes Jahr, auf den man sich einfach freut

Skadi Möhlmann und Antonia Vorwerk vom CVJM Schneverdingen über die gute Zeit in Offendorf und die Wiedersehensfreude im Sommer

Sommerferien, das bedeutet für viele Schneverdinger Kinder: Es geht ab ins Zeltlager nach Offendorf. Dabei ist jedes Kind willkommen: Das Team versucht alles, um allen den Besuch zu ermöglichen.

Viele Erwachsene schwelgen noch Jahrzehnte in Erinnerungen. Und viele junge Erwachsene bleiben ihrem Zeltlager und damit dem CVJM Schneverdingen für viele Jahre treu. Sie engagieren sich als Teamer oder in der Lagerleitung des Zeltlagers, sammeln Altpapier oder übernehmen im CVJM-Vorstand Verantwortung. So wie Skadi Möhlmann und Antonia Vorwerk, bei denen Offendorf unbedingt zu einem gelungenen Sommer gehört. Lästige Pflichten gibt es hier für die beiden Ehrenamtlerinnen nicht – die Freude über das Zusammensein mit Freund*innen überwiegt.

Hören Sie einfach mal rein! ►


Teil 8: Heidjer Landjugend - ohne Spaß ist alles nichts!

...und manchmal braucht es kreative Lösungen

Melina Eggers und Fritz Röhrs von der Heidjer Landjugend über die Vorstandsarbeit, Freude am Mitgestalten und ihre Sehnsucht nach der Grünen Woche

Den Spaß an ihrem Engagement hört man ihnen an: Das Zusammensein mit Freund*innen ist ein wichtiger Grund für Melina Eggers und Fritz Röhrs, sich ehrenamtlich zu engagieren. Im Vorstand der Heidjer Landjugend muss es nicht zuletzt deshalb auch menschlich passen. Beide möchten aktiv gestalten. Und das tun sie, gemeinsam mit weiteren Vorstandsmitgliedern und Aktiven. Es gilt Fritz‘ Motto: „Es gibt keine Probleme, nur Lösungen“. Zum Beispiel die besonders kreative Lösung für die Frage: Wie bekommt man Mitglieder dazu, den ungeliebten Parkplatzdienst zu übernehmen?

Hören Sie einfach mal rein! ►


Teil 7: Jannes Bremer trainiert Kinder und Jugendliche bei der SG Wintermoor

„Bei uns ist jeder herzlich willkommen!“

In den kommenden Folgen unterhalten wir uns mit jungen Menschen aus unserer Stadt, die sich ehrenamtlich engagieren und etwas bewegen wollen.
Apropos bewegen: In der zweiten Folge dieser Reihe ist Jannes Bremer bei uns zu Gast.
Er bewegt am liebsten … einen Fußball! Und das gerne mit vielen Kindern zusammen! Jannes trainiert eine Wintermoorer Kinderfußballmannschaft.

Aber was genau macht er da und was gibt es ihm persönlich? Und was ist das Erfolgsrezept der SG Wintermoor?

Hören Sie einfach mal rein! ►


Teil 6: Es gibt auch ganz viele unsichtbare Helden

Silvia Ehrke über Trends im Ehrenamt, Nachwuchssorgen der Vereine und die Freiwilligenagentur Schneverdingen

Das Engagement vieler Freiwilliger macht Schneverdingen zu einem besonders lebenswerten Ort. Auch damit es so bleibt, gibt es mitten in der Stadt seit Ende 2020 eine zentrale Anlaufstelle für Engagierte und Vereine: Die Freiwilligenagentur Schneverdingen. Noch befindet sich das frisch gestartete Angebot im Aufbau – aber die Leiterin Silvia Ehrke und ihr Team aus Freiwilligen freut sich bereits auf Besuch. Nur: Was machen die eigentlich? Welche „unsichtbare Helden“ engagieren sich vor Ort? Und welche Bedeutung hat das Ehrenamt wirklich für unsere Stadt? Darüber spricht Silvia Ehrke, Leiterin der Freiwilligenagentur Schneverdingen, mit Jessica Bleifuß von Kommune Inklusiv.

Informationen zur Freiwilligenagentur Schneverdingen finden Sie unter www.freiwilligenagentur-schneverdingen.de

Hören Sie einfach mal rein! ►


Teil 5: Im Gespräch mit den Schulen

Wie kann Homeschooling gut funktionieren?

Die fünfte Podcastfolge behandelt das Thema Homeschooling.
Jessica Bleifuß und Ulrike Schloo von Kommune Inklusiv haben sich Helga Moser und Tanja Corleis von der Grundschule Am Osterwald sowie Mani Taghi-Khani von der KGS Schneverdingen per Zoom eingeladen, um Möglichkeiten für ein gutes Homeschooling auszuloten.

Was können Schülerschaft und Eltern von Schulen erwarten? Was müssen sie selbst tun? Wie kann man Problemen begegnen? Aber auch: Wo liegen Chancen!

Hören Sie einfach mal rein! ►

Familien und Schüler*innen, bei denen es in der aktuellen Situation zu größeren Problemen kommt, können sich neben den Angeboten der Schulen an folgende Stellen wenden.

Erziehungsberatungsstelle Heidekreis
Erreichbarkeit: montags bis freitags von 08:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: 05191 / 970771
Onlinepräsenz: Erziehungsberatungsstelle

Hilfen aus einer Hand GbR
Erreichbarkeit: montags bis freitags von 09:00 bis 18:00 Uhr
Telefon: 0151 / 12866299
Onlinepräsenz: Hilfen aus einer Hand

FZB Jugendbereich
Erreichbarkeit. montags bis freitags von 14:00 bis 18:00 Uhr
Telefon: 05193 / 800997 oder 0170 / 7201529, facebook: Bettina Jugendbereich, instagram: fzbjugendbereich
Onlinepräsenz: FZB Jugendbereich


Teil 4: Meike Moog-Steffens: "Wir müssen aufeinander achtgeben"

Was bedeuten die neuen Regeln für die Menschen in Schneverdingen

In der vierten Podcastfolge spricht Projektleiterin Ulrike Schloo wieder mit der Schneverdinger Bürgermeisterin.
Wie empfindet sie die neuen Restriktionen? Was heißt das für Schneverdingen? Für den Haushalt der Stadt und für die Menschen?

Aber auch: Was können wir alle tun, um etwas zu helfen!

Wir sprechen über die kommende Weihnachtszeit und über die Aussichten für das nächste Jahr.

Hören Sie einfach mal rein! ►


Teil 3: Im Gespräch mit Sophie Johanning

Barrierefreie digitale Dokumente

Warum ist ein Dokument, das ausschließlich aus eingescannten Bildern besteht, für viele Menschen nicht nutzbar? Wie kann man es besser machen? Warum sollte man es überhaupt versuchen?

Projektleiterin Jessica Bleifuß geht im Gespräch mit Sophie Johanning, Expertin in Sachen digitale Barrierefreiheit, der Frage nach, für wen es sich lohnt, bei der Erstellung von Dokumenten auf Barrierearmut zu achten.

Warum das gar nicht so schwer ist, wie gedacht, weshalb auch kleine Änderungen schon großen Nutzen bringen und wie das Thema Barrierefreiheit mit dem Ergebnis der Google-Suche zusammenhängt, erfahren Sie in der 3. Folge unseres Podcasts.

Hören Sie einfach mal rein! ►


Teil 2: Im Gespräch mit Marion Theisen und Ulli Steilen

Einfache Sprache/Leichte Sprache: Wer braucht das eigentlich? Und wie geht das?

Unsere zweite Podcastfolge dreht sich um das Thema Einfache Sprache und wo genau der Unterschied zur Leichten Sprache ist.
Wir erklären, für wen Einfache Sprache wichtig ist.
Wir sprechen auch darüber, was wir selbst tun können.

Welche Vorteile bringt uns Einfache Sprache? Und anderen Menschen?

Hören Sie einfach mal rein! ►


Teil 1: Im Gespräch mit Meike Moog-Steffens

Die Bürgermeisterin spricht über Nachbarschaftshilfe in der Corona-Krise

In unserem ersten Podcast spricht Projektleiterin Ulrike Schloo mit der Schneverdinger Bürgermeisterin.
Wie erlebt sie die Krise?
Was sind die Herausforderungen für sie als Bürgermeisterin und auch als Privatperson?
Was macht nachbarschaftliches Engagement gerade jetzt in der Krise aus?
Und was ist die Aktion „Kommune Inklusiv gibt euch einen Korb"?

Hören Sie einfach mal rein! ►